Rutentest: Allen Fly Rods | Allen Volant | Rutenklasse #10


An unserer Lefty Kreh, TFO TicrX #10er Rute waren wir viel zu lange gehangen…
Ein Jahrzehnt? Wollte einfach nicht kaputt gehen. Was nicht oft vorkommt!

Mehr aus Aberglaube durch bisherige Fänge, als aus Überzeugung haben wir an diesem mittlerweile in die Tage gekommenen Jockel festgehalten.

Also aufgerafft mit dem Ziel das Setup in dieser Rutenklasse zu aktualisieren mit einem Budget von rund 300,- Euro. Lefty bekommt einen Ehrenplatz im Rutenhalter für treue Dienste.

Wieso nicht einnmal etwas anderes ausprobieren?
Dieses Mal wollten wir einen kleineren Hersteller testen und nicht erneut mit einer Loop, Orvis oder Guideline liebäugeln. Obwohl sich unsere Salzwasser Trips 2016 im Rahmem gehalten haben, wollten wir aber auf jeden Fall trotzdem ein Rute, die allround einsetzbar war.

 

Rutenklasse 10 - Allen Volant Fliegenrute

 

Die Wahl fiel schliesslich auf die Allen Volant #10 in den Standard 9Fuss für 309,- Dollar.
Busted by Black-Friday! Nicht nur ein Schnäppchen, wie sich später herausstellte…

Wir konnten die Rute bereits in Rutenklasse #8 in der Hand halten und waren sowohl über die Verarbeitung und die Qualität der Rute, sowie die Energie des Blanks überrascht. Es war ein spontaner Kauf, jedoch nicht ganz ins Blaue hinein.

 


Fliegenruten von Allen Fly Fishing

 

Die Volant Ruten wurden als Weiterentwicklung der XA Rutenreihe von Allen Fly Fishing auf den Markt gebracht, das Rutenspektrum geht von Rutenklasse #4 bis #12 und deckt somit so gut wie alle Einatzgebiete ab.

Rutenklasse #4 für die Fischerei am Bach und kleinen Flüssen.

Eine #7er Rute in 10Fuss, gut einsetzbar auch für das Fischen auf Meerforelle.

Bis hin zu den robusteren Ruten von Rutenklasse #8-#12.

Wird ab Rutenklasse #7 mit Fighting Butt ausgeliefert.

Action: Medium-Fast.
Herstellerangaben zum Blank: ‘aeropsace carbon’!

Klingt auf jeden Fall nach Quite Fly!

 

Fly Rod Test: Allen Volant #10

 

Was natürlich sofort auffällt, ist der rote Blank – aber es ist mehr als nur ‘Oooh, sie ist rot!’.

Die Rutenringe und Steck-Verbindungsstücke sind sehr sauber verarbeitet. Die Wicklungen abgehoben in dunklerem Weinrot.

Der Korkgriff liegt angenehm in der Hand, wir haben jetzt kein Diploma für Korkqualität, aber es fühlt sich durchaus hochwertig an. Auf den Produktfotos des Herstellers sieht der Blank jedoch ein wenig heller aus, als er in Wirklichkeit ist: Es ist mehr ein ‘cranberry-rot‘ als knallrot.

Rollenhalter dezent in schwarz. Schöner Kontrast zum roten Blank und dem Korkgriff. Wir haben fünf Rollen verschiedener Hersteller getestet: sitzen alle bombenfest und lassen sich leicht einschrauben. Lediglich mit einer circa 20 Jahre alten Rolle hatten wir leichte Probleme auf Grund eines beinahe zu großen Rollenfußes. Wenn man sehr große robuste Rollen fischt, die möglicherweise auch einen größeren Rollenfuß haben, sollte man das vor dem Kauf klären.

 

Allen Fly Rod - Model Allen Volant - Rod Test

 

Die Rute in Klasse #10 fühlt sich erstmal genauso so an wie sich eine #10er Rute anfühlen soll.
Man spürt die sensible Spitze und dass die Rute ordentlich Rückgrat hat.

Am Wasser: sobald genug Schnur und die Keule draussen ist, merkt man sofort, dass enorm viel Power in dieser Rute steckt. Wenn die Rute richtig lädt, sind wirklich sehr weite Würfe möglich (wer das möchte).

Dennoch bietet sie deutlich mehr Gefühl über die Rutenspitze als erwartet. Schnur weich vom Wasser aufnehmen, präzise Würfe auf Nah- und Mitteldistanz: kein Problem.

 

Fly Rod - fliegenrute Volant - Allen Fly fishing

 

Die Schnurabstimmung ist bei dieser Rute wirklich wichtig!
Diese Rute muss arbeiten, wer hier eine zu leichte Schnur fischt, wird das volle Potenzial nicht ausschöpfen können.
Wir empfehlen, die Rute mit einer leichten Schnur mit einer Schnurklasse mehr auszurüsten oder für große, schwere Streamer im Süßwasser eine spezielle schwere Hechtschnur mit schwerer Keule.

Bei anderen Ruten wie z.B der Orivs Recon – auch eine unserer absoluten Lieblingsruten in der gehobenen Mittelklasse – würden wir das nicht empfehlen – die Recon hat zwar auch Rückgrat, lädt jedoch viel leichter auf und ist deutlich weicher im oberen Rutenbereich.

Die Allen Volant ist definitv eine dieser Ruten, die das gut verkraftet, besonders wenn man XL Streamer mit viel Windwiderstand auf Weite bringen muss.

 

Volant - Allen Fly Fishing

 

Eine Rute, die man sich in dieser Preisklasse auf jeden Fall ansehen sollte, wenn man die Chance hat und die nicht nur durch Optik besticht. Mal sehen was so hängen bleibt, bisher sind wir begeistert, im harten Drill muss sie sich noch beweisen.

 

Rutenrohr Allen Volant Fliegenrute

 

Link zum Hersteller: Allen Fly Fishing
~

Print Friendly

Related Posts